IRIDESCENCE
Film - HFF Special 2 Filmfest 2017

IRIDESCENCE

Regie von Eileen Byrne

Info

Regie: Eileen Byrne
Reihe: HFF Special 2
Land: Deutschland
Jahr: 2016
Sprache: ohne Dialog
Fassung: Originalfassung
Cast: Élodie M.
18+

Außerdem in diesem Programm

Logline

IRIDESCENCE

Nachdem bei Élodie M. 2015 Brustkrebs diagnostiziert wurde, entschied sie, ihr Leid und ihre Ängste in einen kreativen Kampf gegen die Krankheit und die begleitenden Therapien umzuwandeln. IRIDESCENCE ist die persönliche, hoffnungsvolle Geschichte von ihrem Kampf gegen den Krebs. Er ist auch ein Weg, die positive Energie, die sie während ihrer Krankheit von Freunden, Familie und Fremden bekommen hat, zurück- und weiterzugeben.



  • Laufzeit: 6 Min.

  • Filmschule: HFFM, University of Television and Film Munich

Kalender ansehen

Meet the director

IRIDESCENCE

Eileen Byrne

Eileen wurde 1984 als Tochter einer deutschen Mutter und eines französisch-schottischen Vaters in Luxemburg geboren. Als Jugendliche schrieb sie bereits an ersten Stücken und Musicals mit und inszenierte sie. Sie studierte ein Jahr Performing Arts an der University of Winchester, bevor sie ein Studium der Theaterwissenschaft, Musikwissenschaft und Kunstgeschichte an der Ludwig-Maximilians-Universität in München begann. Während ihrer Arbeit als Script/Continuity, 3rd AD und Produktionsassistentin bei diversen Filmproduktionen bemerkte sie schnell, dass Film ihre wahre Leidenschaft war. Die Art und Weise, wie die unterschiedlichen künstlerischen und technischen Abteilungen zusammen arbeiten, um die perfekte Illusion einer Geschichte zu erschaffen, faszinierte sie. 2007 wurde sie an der Hochschule für Fernsehen und Film in München angenommen, wo sie Regie studierte. 2012 verbrachte sie ein Jahr an der Filmhochschule in Toulouse, wo sie einen zusätzlichen Master in Filmregie erhielt.

Credits

Kamera: Rebecca Meining
Musik: Christopher Biribauer
Ton: Christopher Biribauer