COCOON
Film - HFF Special 2 Filmfest 2021

COCOON

Regie von Nikita Gibalenko

Info

Regie: Nikita Gibalenko
Reihe: HFF Special 2
Land: Deutschland
Jahr: 2020
OT: KOKON
Sprache: englisch, russisch
Fassung: Original mit englischen Untertiteln
Cast: Elena Knyaseva-Shmal, Anton Tsirin, Luiza Monteiro, Oleg Tynkov
18+

Außerdem in diesem Programm

Logline

Dieser Film wird als Bestandteil von HFF Special 2 gezeigt.

Irina lebt mit ihrem Sohn in einer kleinen Wohnung irgendwo im Westen der Ukraine. Sie kann ihre Rolle als alleinerziehende Mutter nicht loslassen, obwohl ihr Sohn bereits erwachsen ist und sein eigenes Leben führen will. Ihre Furcht davor, ihn zu verlieren, treibt sie an ihre Grenzen.



  • Laufzeit: 13 Min.

Meet the director

COCOON

Nikita Gibalenko

Nikita Gibalenko wurde 1993 in der Südukraine geboren und wuchs in Kiev auf. Mit 20 zog er nach Deutschland, um Maschinenbau zu studieren. Nachdem er bei einigen Theaterprojekten mitgemacht und eigene Dokumentarfilme gedreht hat, wechselte er zum Film und studiert seit 2019 Spielfilmregie an der Hochschule für Fernsehen und Film München.

Credits

Drehbuch: Nikita Gibalenko
Kamera: Noah Böhm
Schnitt: Nikita Gibalenko
Produktionsdesign: Anna-Maria Dutoit, Santiago Niclas, Mancera Henestronza, Ivan Dubrovin
Kostüme: Anna rai
Ton: Marc Philip Ginolas, Leander Kupferer
Maskenbildner*in: Theresa Weidmann
Produzent*in: Franz Ufer
Produktion (Firma): HFF München