GREY ZONE
Film - Program 1 Filmfest 2019

GREY ZONE

Regie von Gal Sagy

Info

Regie: Gal Sagy
Reihe: Program 1
Land: Israel
Jahr: 2019
Sprache: hebräisch
Fassung: Original mit englischen Untertiteln
Cast: Rachel Yaron, Udi Persi, Maayan Goshen, Amily Sabet, Ortal Nager
18+

Außerdem in diesem Programm

Logline

GREY ZONE

Neta ist passionierte Joggerin. Ihr Lauf wird jedoch eines Tages jäh unterbrochen, als ein fremder Mann sie im Vorbeigehen auf offener Straße sexuell belästigt. Trotz des Schocks beschließt Neta, nicht einfach zur Normalität überzugehen, sondern den Täter zu konfrontieren. Sie folgt dem Mann und stellt ihn zur Rede. Obwohl der Täter alles abstreitet und sich selbst als Opfer der Situation versteht, lässt die mutige junge Frau auch dann nicht locker, als es droht, gefährlich zu werden.



  • Filmschule: Minshar School for Art

  • Laufzeit: 10 Min.

Kalender ansehen

Meet the director

GREY ZONE

Gal Sagy

Gal Sagy wurde 1991 auf der Ramon Air-Force Base im Süden Israels geboren. Bis 2014 studierte sie an der Abudi Creative Journalism School und anschließend an der Minshar Film School, die sie 2018 erfolgreich abschloss. 2016 veröffentlichte sie ihr Buch „Made of Canvas“; 2017 erschien ihr Kurzfilm A TURTLE, für den sie auch das Drehbuch schrieb. Gal Sagy lebt in Tel Aviv und arbeitet als Video-Cutterin.

Credits

Drehbuch: Gal Sagy
Kamera: Alon Daniel
Schnitt: Gal Sagy
Ton: Gilad Kessler
Produzent*in: Dor Azulay