ERIC THE SOLDIER
Film - HFF Special 2 Filmfest 2016

ERIC THE SOLDIER

Regie von Charlotte Funke

Info

Regie: Charlotte Funke
Reihe: HFF Special 2
Land: Deutschland
Jahr: 2015
OT: ERIC DER SOLDAT
Sprache: deutsch
Fassung: Original mit englischen Untertiteln
Cast: Eric W.
18+

Außerdem in diesem Programm

Logline

ERIC THE SOLDIER

Seit einigen Jahren gibt es in Deutschland keine Wehrpflicht mehr. Wer heute freiwillig zur Bundeswehr geht, hat einen guten Grund. Eric will seinem Land dienen, sagt er. Auf diejenigen, die wegen des Studienplatzes zur Bundeswehr gehen, schaut er verächtlich. Eric leistet seinen Dienst mit Haut und Haar. Er schreibt Briefe statt whatsapp-Nachrichten, Tagebuch statt Tweets. Eric ist 21 und Marinesoldat. Wenn es nach ihm ginge, würde er Berufssoldat werden, aber bis dahin ist es noch ein langer Weg. Die ersten Einsätze auf hoher See hat er hinter sich. Auf der letzten Seite seines Seetagebuchs steht: Ich werde auf die Hamburg zurückkehren. ERIC DER SOLDAT erzählt von der Suche und Sehnsucht nach dem richtigen Leben.



  • Laufzeit: 14 Min.

  • Filmschule: HFF München


 

Kalender ansehen

Meet the director

ERIC THE SOLDIER

Charlotte Funke

Charlotte Funke wurde 1988 in Berlin geboren. Sie studierte Neue Deutsche Literatur an der Freien Universität Berlin und ließ sich an der Electronic Media School in Potsdam zur Journalistin ausbilden.Von 2012 bis 2014 arbeitete sie als Redakteurin für rbb-Kulturradio. Seit 2014 studiert sie Dokumentarfilm-Regie an der HFF München.

Credits

Kamera: Laura Forigua Loaiza
Schnitt: Charlotte Funke
Ton: Laura Maria Kammermeier
Produzent*in: Jana Arni