MY FAT ARSE AND I
Film - Programm 4 Filmfest 2020

MY FAT ARSE AND I

Regie von Yelyzaveta Pysmak

Info

Regie: Yelyzaveta Pysmak
Reihe: Programm 4
Land: Polen
Jahr: 2020
OT: JA I MOJA GRUBA DUPA
Sprache: polnisch
Fassung: Original mit englischen Untertiteln
18+

Außerdem in diesem Programm

Logline

MY FAT ARSE AND I

Die Waage, der ewige Feind: Als einem Mädchen eine Hose etwas zu eng ist, beschließt sie abzunehmen und fastet. Ihr Traum vom „perfekten“ Körper scheint zum Greifen nah zu sein, als sie von einem ungewöhnlichen Engel die Einladung nach Slimbuttlandia erhält. Dort scheinen alle dünnen Hintern glücklich zusammenzuleben. Doch die Gottheit, die sie dort verehren, ist mehr als einschüchternd. Regisseurin Yelyzaveta Pysmak hinterfragt mit einer krachgelben Optik und in einer grandiosen Retro-Computerspielszene den allgegenwärtigen Schönheitswahn.



  • Filmschule: The Polish National Film, Television and Theatre School in Lodz

  • Laufzeit: 10 Min.


Meet the director

MY FAT ARSE AND I

Yelyzaveta Pysmak

Yelyzaveta Pysmak wurde 1997 in der Ukraine geboren. Sie studiert Animation und Special Effects an der National Film School in Łódź.

Credits

Schnitt: Natalia Jastrzebska
Musik: Michal Lejczak, Szymon Kucharski, Zhanna Pismak
Produzent*in: Agata Golańska
Produktion (Firma): The Polish National Film, Television and Theatre School in Lodz