AYNY - MY SECOND EYE
Film - Program 1 Filmfest 2017

AYNY - MY SECOND EYE

Regie von Ahmad Saleh

Info

Regie: Ahmad Saleh
Reihe: Program 1
Land: Deutschland
Jahr: 2016
OT: AYNY
Sprache: arabisch
Fassung: Original mit englischen Untertiteln
18+

Außerdem in diesem Programm

Logline

AYNY - MY SECOND EYE

Der Umhang der Mutter umhüllt die beiden Brüder, schützt sie. Aus den Trümmern des Krieges wird Neues erwachsen, versichert sie ihnen, und so ist es dann auch. Doch die Brüder, beide musikalisch, träumen davon, eine Oud zu besitzen. Sie entziehen sich dem mütterlichen Einfluss, um nach Wertvollem zur Bezahlung ihres Trauminstruments zu suchen. Was im Nachhall des Kriegs gefährlich ist.



  • Laufzeit: 5 Min.

  • Filmschule: KHM, Kunsthochschule für Medien, Köln

Meet the director

AYNY - MY SECOND EYE

Ahmad Saleh

Ahmad Saleh wurde 1980 als Sohn palästinensischer Eltern in Saudi Arabien geboren. Er studierte Elektroingenieurswesen an der Al Quds Universität in Palästina. 2007 zog er nach Deutschland und belegte den Masterstudiengang Digitale Medien an der Hochschule für Künste Bremen, wo als Abschlussprojekt sein erster Stop-Motion-Animationsfilm HOUSE entstand. Von 2013 bis 2015 belegte er den Postgraduierten-Studiengang der Kunsthochschule für Medien in Köln. Sein Abschlussfilm AYNY wurde 2016 mit dem Studenten-Oscar der Academy of Motion Picture Arts and Sciences ausgezeichnet.

Credits

Drehbuch: Ahmad Saleh
Kamera: Lionel Poutiairie Somé
Schnitt: Ahmad Saleh
Musik: Nizar Rohana
Kostüme: Kati Ostermann, Nici Lancaster, Carmen Oertwig
Ton: David Black
Produzent*in: Stefan Gieren