HOMEWORK
Film - Program 1 Filmfest 2016

HOMEWORK

Regie von Annika Pinske

Info

Regie: Annika Pinske
Reihe: Program 1
Land: Deutschland
Jahr: 2016
Sprache: deutsch
Fassung: Original mit englischen Untertiteln
Cast: Tim Kalkhof, Emma Frieda Brüggler
18+

Außerdem in diesem Programm

Logline

HOMEWORK

Der Vater ist jung, aber engagiert. Während er in einem kahlen Raum seine Fitnessübungen absolviert, fragt er die Englisch-Hausaufgaben seiner zwölfjährigen Tochter ab. „He, she, it – das ‚s‘ muss mit“, und das Mädchen legt sich ihm bei den Liegestützen als zusätzliches Gewicht sogar noch auf den Rücken. Der Vater muss später noch arbeiten in seiner hautengen, glitzernd-gelben Stretchhose. Was genau er aber tut, das darf die Mutter nie erfahren.



  • Laufzeit: 7 Min.

  • Filmschule: DFFB, German Film and Television Academy Berlin

Kalender ansehen

Meet the director

HOMEWORK

Annika Pinske

Annika Pinske studierte von 2004-2010 Philosophie und Literaturwissenschaften an der Humboldt Universität zu Berlin sowie an der Universität Potsdam. Während des Studiums assistierte sie an der Volksbühne am Rosa-Luxemburg Platz bei den Regisseuren René Pollesch und Dimiter Gotscheff. Nach einem Praktikum bei der Produktionsfirma Komplizen Film GmbH arbeitet sie freiberuflich für Komplizen Film u.a. von 2013 bis 2014 als Regieassistentin der Regisseurin Maren Ade bei ihrem Kinospielfilm TONI ERDMANN. Seit 2011 studiert Annika Pinske Regie an der Deutschen Film- und Fernsehakademie Berlin. Mit ihrem Zweitjahresfilm SPIELT KEINE ROLLE war sie für den Deutschen Kurzfilmpreis 2015 nominiert.

Credits

Drehbuch: Annika Pinske
Kamera: Ben Bernhard
Schnitt: Claudia Trost
Musik: Maria Kamutzki
Produktionsdesign: Nino Tugushi
Kostüme: Annika Pinske
Ton: Matthias Gauerke
Produzent*in: Annika Pinske
Produktion (Firma): Pennybooth Production/dffb