SRFTI (Indien)

Satyajit Ray Film & Television Institute

Die indische Regierung etablierte 1995 das Satyajit Ray Film- und Fernsehinstitut als eine selbständige akademische Institution unter dem Ministerium für Information und Fernsehen/Rundfunk. Sitz des Instituts ist Kalkutta, und es ist nach dem legendären, in Kalkutta geborenen, Meisterregisseur des indischen Kinos Satyajit Ray (1921 - 1992) benannt. Das Institut ist das zweite seiner Art in Indien. Es ist ein nationales Zentrum, das dreijährige Postgraduierten-Studiengänge in Film und Fernsehen (Regie, Drehbuch, Kamera, Montage von Bild und Ton) anbietet, die mit einem Diplom abschließen. Neben diesen Studiengängen plant das Institut, zukünftig auch Filmprojekte im Spielfilm- und Dokumentarsektor zu entwickeln, finanziell zu unterstützen und zu produzieren. Hinzu kommen Forschungsarbeiten zu Themen aus dem Film- und Fernsehbereich.

Mehr Infos