FÉMIS (Frankreich)

La Fémis

La FÉMIS bietet eine technische, künstlerische und kulturelle Ausbildung, die auf Berufe im Bereich Kino und audiovisuelle Medien ausgerichtet ist. La FÉMIS wurde 1986 als Nachfolgerin des IDHEC gegründet. Seit 1998 ist sie eine öffentliche Einrichtung, die dem Ministerium für Kultur und Kommunikation untersteht. La FÉMIS ist auf dem ehemaligen Gelände der Pathé-Studios in der Rue Francoeur ansässig. In den letzten 20 Jahren hat La FÉMIS mehr als 600 Medien-Profis ausgebildet und nimmt damit heute einen wichtigen Platz in der audiovisuellen Welt ein. Filme, Fernsehfilme, Rundfunk- und Fernsehsendungen, multimediale Projekte tragen heute in ihrem Abspann die Namen von Schülern der La FÉMIS.
Die vier Ziele der La FÉMIS sind:

  • Grundausbildung und Weiterbildung
  • Kooperation mit ausländischen Schulen und Instituten für audiovisuelle Medien
  • Produktion und Vertrieb von Filmen und Dokumenten, die im Einklang mit der Philosophie der a FÉMIS stehen
  • Förderung und Verbreitung von Kino-Kultur.

Mehr Infos