Blog

Momente...

Andrea Rudert
Andrea Rudert

Zum Start des 40. FILMSCHOOLFEST MUNICH schreibt Projektleiterin Andrea Rudert darüber, was das Festival so besonders macht.

Momente...

Liebe Gäste,

ich möchte gerne mit einem kleinen Zitat beginnen: „Liebes FILMSCHOOLFEST MUNICH, vielen Dank euch für ein wundervolles Festival. Ich hatte eine großartige Zeit... und ich fühle mich sehr geehrt, dass ich meinen Film hier zeigen konnte.... Ich hoffe ihr erinnert euch an mich als Curling Champion und anti-alkoholisches Party Girl!“

Diese Zeilen stehen auf einer Dankeskarte, die uns eine Studentin vor einigen Jahren schrieb, nachdem sie das erste Mal zu Gast beim FILMSCHOOLFEST MUNICH in München war.

Jedes Jahr aufs Neue freuen wir uns als Team, viele Studierende aus der ganzen Welt begrüßen zu dürfen, ihnen das Festival, das Publikum und die Stadt näherzubringen. Bei einem Ausflug typisch Bayerisches zu zeigen, wie etwa Eisstockschießen – salopp und sicher nicht ganz treffend ins Englische mit „Curling“ übersetzt – und die Mischung aus Neugier, Verwunderung und Begeisterung bei einer, in diesem Fall, indischen Studentin ob dieser zunächst fremden Freizeitbeschäftigung zu sehen. Und dann wurde sie nur wenig später unter den Beifallsstürmen anderer Studierender zum Curling Champion. Ein unvergesslicher Moment!

 

FSF Q&A 026
FSF 1870 Day7 Directors Guests Students

 

Um solche Momente geht es – um Momente, die Filmschaffende untereinander verbinden. Um Momente, die bei den Screenings im Kino entstehen, zwischen den Regisseur:innen aus der ganzen Welt, die ihre Geschichten mit nach München bringen, damit sie diese einem Publikum vorstellen und darüber sprechen können. Ernste Filme, humorvolle Filme, experimentelle Filme; Filme, die einen auf jeden Fall zu berühren wissen und den einen oder anderen unvergesslichen Augenblick schaffen können.

Das ist das Besondere, das ein Festival schaffen kann: diese einzigartige Atmosphäre, wenn verschiedene Menschen mit unterschiedlichem Background zusammenkommen, um gemeinsam etwas zu erleben und sich darüber auszutauschen.

Es freut uns sehr, dass wir dieses Jahr endlich wieder live als Festival stattfinden können. Und wir sind zutiefst davon überzeugt, auch unter den Herausforderungen, die die Pandemie mit sich bringt, eine einzigartige Stimmung entstehen lassen zu können.

Fühlen Sie sich also herzlichen eingeladen, ein Teil davon zu sein!

Und ja, wir erinnern uns an den Curling Champion und das anti-alkoholische Party Girl!

Weitere Artikel

Die Preisträger:innen 2021
Blog

Die Preisträger:innen 2021

21. November 2021

Die Awards beim 40. FILMSCHOOLFEST MUNICH sind verliehen

Meet the Filmmakers: EVERYTHING WRONG WITH THIS WORLD, SURVIVE und PAPAPA
Blog

Meet the Filmmakers: EVERYTHING WRONG WITH THIS WORLD, SURVIVE und PAPAPA

18. November 2021

Ein Interview mit den Regisseur:innen Nicolai Zeitler / Marlene Bischof, Kilian Armando Friedrich und Kerren Lumer-Klabbers

Bye bye, Greenscreen?
Blog

Bye bye, Greenscreen?

17. November 2021

Neue LED-Studios vereinfachen die Abläufe bei Filmproduktionen radikal. Das Panel „Let’s Talk About Digital Production“ spürt den Veränderungen nach