B4

Altersfreigabe

Zu Pantaflix

Bei der Enthüllung einer Gedenktafel für seine Eltern, die während des Bosnienkriegs bei einem Granatenbeschuss ums Leben kamen, trifft der Regisseur Alen Šimić auf den Mann, der ihm vor 26 Jahren das Leben gerettet hat. Die Kamera beobachtet in ruhigen Bewegungen die Gesichter der beiden, während der Mann in aller Detailgenauigkeit von jener Nacht erzählt, als er den damals vierjährigen Alen schwer verletzt neben seinen toten Eltern vorfand.



  • Filmschule: University of Sarajevo, Academy of Performing Arts

  • Laufzeit: 13 Min.

Außerdem in diesem Programm:
LIVING IT UP
HEAVEN AWAITS
ALL MOVEMENTS SHOULD KILL THE WIND
DAUGHTER

tags: Dokumentarfilm, Krieg, Tod, Verlust

Mit: Ante Marić, Mirza Čatibušić

Credits

Drehbuch: Alen Šimić

Kamera: Alen Alilović

Schnitt: Elvedin Zorlak

Sound Design / Ton-Postproduktion: Mirza Tahirović

Produzent*in: Armin Hadžić

Produktion (Firma): University of Sarajevo, Academy of Performing Arts

Regie: Alen Šimić

Biografie

Alen Šimić wurde 1988 in Tuzla, Bosnien und Herzegowina, geboren. Er studiert im Master an der Akademie der darstellenden Künste in Sarajevo und arbeitet nebenbei als Lehrassistent.

Vorstellungen

als Pantaflix Stream (87 Min.)