BLUE SUMMER SYMPHONY

Altersfreigabe

Zu Facebook

Ein Sommer in Schwarz-Weiß: eine Schauspielerin, die ihren Körper nicht mag; zwei Buben, zwei Eiskugeln und eine Wespe; zwei Studentinnen, deren Freundschaft auseinanderdriftet; ein Korinthenkacker, der sich als Bademeister aufspielt; eine zarte erste Liebe oder auch nur ein minutenkurzer Flirt. Ein Tag wie jeder andere, ein Tag wie kein anderer in einem deutschen Freibad – und eine Nominierung für den Studenten-Oscar.



  • Laufzeit: 29 Min.

  • Filmschule: FABW, Filmakademie Baden-Württemberg

Außerdem in diesem Programm:
NALA
GIVING BIRTH
YOU USUALLY LEAVE ME

tags: Jugend/Coming of Age, Kindheit, Spielfilm

Darsteller: Anne Rohde, Daniel Toos, Gabrielle Scharnitzky, Carolin Spiess, Holger Kraft, Hannah Kraft

Credits

Drehbuch: Raphaela te Pass, Sinje Köhler

Kamera: Fabian Gamper

Schnitt: David Kuruc

Musik: Max Clouth, Alexander Wolf David

Produktionsdesign: Nora Simon

Ton: Lena Beck, Marcus Fass, Thomas De Filippi, Marco Schnebel

Produzent: Kathrin Rodemeier, Benedict Preis

Regie: Sinje Köhler

Biografie

Sinje Köhler kam 1988 in Darmstadt zur Welt. An der dortigen Hochschule machte sie ihren Bachelor in Digital Media mit Schwerpunkt Video; seit 2013 studiert sie szenische Regie an der Filmakademie Baden-Württemberg. FREIBADSINFONIE war in diesem Jahr für den Studenten-Oscar nominiert.

Vorstellungen

Montag, 20.11.2017, 19:30 Uhr (75 Min.)
Filmmuseum
Donnerstag, 23.11.2017, 14:30 Uhr (75 Min.)
Filmmuseum