LIGHT AND SHADOW

Altersfreigabe

Christoph Keller ist Filmemacher und blind. Beim Dreh eines experimentellen Tanzfilms gibt er Regieanweisungen, während ihm eine Assistentin detailgenau die Umgebung beschreibt. Interviewpartner*innen erklären immer wieder in bedeutungsschwangeren Sätzen seine Arbeit und was es heißt, als Blinder Filme zu machen. LICHT UND SCHATTEN ist eine Mockumentary. Analogfilm und die Outfits der Protagonist*innen, bestehend aus pastellgelbem Rollkragenpulli und Schlaghose, erwecken zusätzlich den Eindruck, als handele es sich um einen Dokumentarfilm aus den 1970er Jahren.



  • Laufzeit: 9 Min.

Außerdem in diesem Programm:
GIRL MEETS BOY
VILLAGE YOUTH
THE LION-TEACHER
DID YOU KNOW THAT STONES

tags: Humor, Kunst, Spielfilm

Darsteller: Christoph Bungard, Hannah Schutsch, Charlotte Schwab, Ludger Lamers, Rainer Gansera

Credits

Kamera: Tobias Blicke

Schnitt: Marie Zrenner, Leo van Kann

Musik: Florian Paul

Kostüme: Marie Zrenner

Ton: Yulia Lokshina

Maskenbildner*in: Laura Breckner

Produktion (Firma): Hochschule für Fernsehen und Film Munich

Regie: Leo van Kann

Biografie

Leo van Kann wurde 1988 in Hamburg geboren. Er studierte an der Akademie für Darstellende Kunst Baden-Württemberg unter Luk Perceval. Seit 2016 dreht er Kurzfilme und seit 2018 studiert er an der Hochschule für Fernsehen und Film München. Seine Arbeiten wurden bei den Hofer Filmtagen, der Kurzfilmwoche Regensburg und beim Achtung Berlin Filmfestival gezeigt.

Vorstellungen

als Pantaflix Stream (79 Min.)