OPERA GLASSES

Das Opernglas ist das unumgängliche Accessoire zum Ariengesang. An der Garderobe der Oper kann man sich eines leihen. Aber nicht nur das. Hier setzen sich die Gäste vor der Aufführung schnell selbst in Szene, tauschen den neusten Klatsch aus, nehmen Selfies auf und machen sich nochmal frisch. Ohne Kommentar zeigt dieser Dokumentarfilm das bunte Treiben. Unauffällig doch immer mittendrin sind die Garderobiers, sozusagen die Bewacher des Foyers. Aber was tun sie eigentlich, wenn im Saal die Musik spielt?



  • Filmschule: HFF München

  • Laufzeit: 24 Min.

Außerdem in diesem Programm:
GOLD PLATED
I'M HERE
DRIFTING
THE BEST ORCHESTRA IN THE WORLD

tags: Arbeit, Dokumentarfilm, Musik

Credits

Kamera: Rebecca Hoeft

Schnitt: Felicitas Sonvilla

Ton: Andrii Rogachov

Produzent*in: Daniel Asadi Faezi

Produktion (Firma): Hochschule für Fernsehen und Film, Munich

Regie: Mila Zhluktenko

Biografie

Mila Zhluktenko, geboren 1981 in Kiew, zog 2004 von der Ukraine nach Deutschland. Nach dem Abitur in München studierte sie deutsche Literatur an der Humboldt-Universität zu Berlin. Seit 2014 studiert sie Dokumentarfilmregie an der Hochschule für Fernsehen und Film München und ist Stipendiatin des Ernst Ludwig Ehrlich Studienwerks.

Vorstellungen

als Pantaflix Stream (95 Min.)