HERITAGE

Noams jüngst verstorbener Vater Shlomo nahm beinahe ein Geheimnis mit ins Grab: eine Liebschaft mit einem anderen verheirateten Familienvater. Doch Noam erfährt davon, spürt den Mann auf, trifft sich mit ihm, landet selbst mit ihm im Bett, ohne seine Identität preiszugeben. Und weiß nicht wohin mit seinen Gefühlen.



  • Laufzeit: 26 Min.

  • Filmschule: TAU, The Steve Tisch School of Film and Television

Außerdem in diesem Programm:
THE SOUND OF WINTER
TIME TO GO
CALL OF CUTENESS

tags: Familie, Männer, Sexualität, Spielfilm, Tod

Darsteller: Avi Mazliah, Dvir Bendak, Chelli Goldenberg, Liron Ben Shlush, Yishay Ben Moshe

Credits

Drehbuch: Yuval Aharoni

Kamera: Amit Chachamov

Schnitt: Rotem Murat

Produktionsdesign: Luciana Kleiman

Ton: Omri Biton, Itzik Cohen

Produzent: Eilon Shani, Shlomi Elkabetz

Regie: Yuval Aharoni

Biografie

Yuval Aharoni, geboren 1981 in Israel, arbeitet als Filmemacher, Casting Director und Schauspiellehrer. HERITAGE, der beim Festival von Cannes gezeigt wurde, ist seine erste kurze Regiearbeit als Filmstudent.

Vorstellungen

Dienstag, 21.11.2017, 14:30 Uhr (72 Min.)
Filmmuseum
Donnerstag, 23.11.2017, 19:30 Uhr (72 Min.)
Filmmuseum