YEARNING

Altersfreigabe

In Träumen steckt schon irgendeine Wahrheit. Denkt sich Avraham, der nicht nur im Schlaf seine trauernde Frau und Familie vor Augen hat, sondern nach dem Aufwachen einen ganz handfesten Schmerz in der Brust spürt. Also, ab zum Arzt. Die Kumpels von der Fabrikarbeit reden auch ständig vom Tod – Avraham glaubt plötzlich an sein nahendes Ende. Er ist schließlich auch in seinen Fünfzigern! Und so führt er nicht nur kuriose Gespräche mit seiner Ehefrau und Tochter, sondern sucht schon mal ein Bestattungsunternehmen auf.



  • Laufzeit: 19 Min.

  • Filmschule: Sapir College – School of Audio and Visual Arts

Außerdem in diesem Programm:
BETWEEN US
SOG
BOI

tags: Alter, Einsamkeit, Humor, Spielfilm, Tod

Darsteller: Yossi Sagui Bizawe, Liat Akta, Inbar Marco

Credits

Drehbuch: Michal Hajaj

Kamera: Emanuel Shechter, Karin Zelinger

Schnitt: Shir Rahum

Musik: Dan Ben Haim

Produzent: David Mimony

Regie: Michal Hajaj

Biografie

Michal Hajaj wuchs in einem israelischen Arbeiterviertel auf. Vor kurzem schloss sie ihr Studium an der Schule für audiovisuelle Künste am Sapir College ab. Im Laufe ihres Studiums schrieb und drehte sie sowohl fiktionale wie dokumentarische Kurzfilme, die sich mit den schönen und weniger schönen Seiten des alltäglichen Lebens auseinandersetzen. Sie produzierte zudem Kurzfilme wie POISON (2014) von Ronny Reinharz – der Film wurde auf Festivals weltweit gezeigt und gewann zahlreiche Preise.

Vorstellungen

Dienstag, 21.11.2017, 17:00 Uhr (75 Min.)
Filmmuseum
Donnerstag, 23.11.2017, 22:00 Uhr (75 Min.)
Filmmuseum