HANDOUT

Altersfreigabe

Mit dem ersten UN-Konvoi kann Zeljka Reljan-Music 1992 dem Krieg in Sarejevo entfliehen, Richtung Belgrad. Als Soldaten an einer Bushaltestelle Süßigkeiten ausgeben, möchte sie ihrer Tochter unbedingt eine mitbringen. Die Erinnerung der Mutter begleiten assoziative Bilder in Schwarz-Weiß.



  • Laufzeit: 5 Min.

  • Filmschule: AFTRS, Australian Film Television and Radio School

Außerdem in diesem Programm:
SQUASH
A FOREMAN
A SWEET STORY
EXCUSE ME, I'M LOOKING FOR THE PING-PONG ROOM AND MY GIRLFRIEND
TORCH

tags: Dokumentarfilm, Krieg, Liebe

Mit: Zeljka Reljan-Music

Credits

Drehbuch: Vedrana Music

Kamera: Vedrana Music

Musik: Y Hrubashchuk

Ton: Nicholas Redmond

Produzent: Vedrana Music

Regie: Vedrana Music

Biografie

Vedrana Music wurde 1989 in Sarajevo geboren. Im Alter von fünf Jahren zog sie nach Sydney, Australien. Schon früh widmete sie sich dem Film, indem sie ihren Eltern die Videokamera klaute und ihre Freunde zum Schauspielen nötigte. Sie hat einen Abschluss in Medienkunst und Produktion, machte ihr Regiediplom an der Australien Film Television and Radio School. An der gleichen Schule schloss sie ein Kamerastudium ab. Ihre Kurzfilme wurden auf zahlreichen internationalen Festivals gezeigt und gewannen mehrere Preise. Derzeit lehrt Vedrana Music Produktion an diversen Universitäten in Sydney und arbeitet als freie Cutterin, Kamerafrau und Regisseurin.

Vorstellungen

Dienstag, 20.11.2018, 22:00 Uhr (76 Min.)
Filmmuseum
Freitag, 23.11.2018, 17:00 Uhr (76 Min.)
Filmmuseum