Program 8

Die gute alte Angst sickert durch dieses Programm, verbreitet sich in allen Ecken und Enden. Einmal springt sie sogar über, von einer Mutter auf ihren Sohn, wie ein böser Virus. Oder sie ergreift die alte Anikó: Die hat sich zwar mutig zu einem Umzug entschlossen, kann aber nicht sofort los – allein die Zimmerpflanze soll, zurückgelassen, bitte nicht vertrocknen. Zwei Flüchtlinge, schon seit längerem entwurzelt, wagen sich an eine Alpenüberquerung gen Schweiz, in tiefer Nacht. Ja, die Angst liegt im Dunkeln und bleibt ein vages Gefühl. Manchmal setzt sie aber auch kreative Kräfte frei: Der deutsche Titel eines Kurzfilms, der aus der Dichter-Stadt Weimar kommt, klingt jedenfalls wunderbar poetisch.

Alle Filme dieser Reihe >>