Program 3

Die Jugend ist die prägendste Phase unseres Lebens und schon unter normalen Voraussetzungen alles andere als eine einfache Zeit. Hier gilt es Schönheitsidealen und geschlechterspezifischen Rollenbildern zu entsprechen – oder eben gegen sie aufzubegehren. Und was ist, wenn sich die grundsätzlichste Gewissheit eines jungen Lebens sowie die Beziehung zu den Eltern mit einem Mal als Lüge entpuppt? Schwer vorstellbar ist auch ein Aufwachsen und Leben inmitten der Wirren und Schrecken eines Bürgerkrieges. Dieser Ausnahmesituation mit filmischen Mitteln beizukommen, ist schwierig, aber es gelingt: mal mit nüchternem Realismus, mal mit poetischer Animation.

Zu den Filmen dieser Reihe >>