HFF Special 1

Im ersten HFF Special geht es manchmal hoch hinaus – zum Beispiel in die unberührten Berglandschaften Argentiniens. Dort muss Flora mit ansehen, wie die natürlichen Lebensgrundlagen ihres Volkes zerstört werden. Zwei in die Jahre gekommene Revolutionäre haben sich indes auf einer einsamen Insel ihre ganz eigene Utopie geschaffen. Die Kuriositäten und Konflikte des bürgerlichen (Vor-)Stadtlebens behandeln zwei Filme, bei denen Plastik eine zentrale Rolle spielt – wenn auch in sehr unterschiedlicher Form. Ganz hoch hinaus, nämlich auf eine Raumstation in der Erdumlaufbahn, will schließlich ein junger Mann. Doch um den Sehnsuchtsort zu erreichen, muss natürlich erstmal getanzt werden.

Zu den Filmen dieser Reihe >>