Climate Clips

Der Sonderwettbewerb CLIMATE CLIPS im Rahmen des 38. FILMSCHOOLFEST MUNICH wird in diesem Jahr zum elften Mal ausgerichtet.

Filmstudenten aus aller Welt sind eingeladen, ihre Eindrücke, ihre Gedanken und ihr Wissen über den Klimawandel filmisch – in Clips (mind. 30 Sekunden; max. 3 Minuten; in englischer Sprache oder mit englischen Untertiteln) – umzusetzen: Der Phantasie sind keine Grenzen gesetzt, nur überzeugend sollte es sein! Welche gesellschaftlichen Ursachen hat der Klimawandel? Wie können wir individuell und kollektiv, lokal und global darauf reagieren? Was bedeutet der Klimawandel für unsere Zukunft? Wie lässt sich der Klimakollaps noch verhindern?

Der Preis des Sonderwettbewerbs von 5.000 € für den besten Kurzfilm wird von der Nagelschneider – Stiftung zur Erforschung nachhaltiger Energien gespendet. Der Zweitplatzierte erhält 3.000 € und der drittplatzierte Kurzfilm 1.000 € Preisgeld.

Die drei besten Filme dieses Sonderwettbewerbs werden auf dem Festival präsentiert. Teilnehmer können jeweils max. 5 Filme einreichen. Die Fertigstellung des Films darf zum Zeitpunkt der Preisverleihung nicht länger als 3 Jahre zurückliegen.

 

Der Einsendeschluss für den Climate Clips Award 2018 ist der 27. September 2018.

 

Alle Anmeldungen müssen via reelport.com eingereicht werden.

 

Teilnahmebedingungen Climate Clips 2018 (PDF)

Filmschoolfest Richtlinien (PDF)

 

Nagelschneider