News

Montag, 09.11.2020

Meet the Filmmakers: ANNUAL DAY

Interview mit dem Regisseur Pratik Thakare

Meet the Filmmakers: ANNUAL DAY

Regisseur Praitk Thakare

Was ist dein liebstes Filmzitat?

"Sometimes I think I have felt everything I’m ever gonna feel, and from her on out I’m not gonna feel anything new. Just… lesser versions of what I’ve already felt." – HER (2013)

 

Für welchen Film würdest du gerne die Fortsetzung drehen?

ELLY… (2009) von Asghar Farhadi.

 

Was war bisher dein seltsamstes Filmfestivalerlebnis?

Vor zwei Jahren habe ich mir auf einem Filmfestival einen Hou Hsiao-hsien Film angeschaut. Und das Kino war völlig überfüllt – es standen um die hundert Leute in den Gängen und das löste Streitereien aus, weil die sitzenden Zuschauer nichts mehr sehen konnten. Das war so ein großes Chaos, dass der Film angehalten werden musste und einige den Saal verlassen mussten, bevor es weitergehen konnte.

 

Eine neue TV-Serie über das Filmstudium braucht einen Titel – welchen würdest du wählen?

"How to Get Away with Continuity!"

 

Wenn du kein Filmemacher wärst, was wärst du dann?

Autor oder LKW-Fahrer.

 

Mit welcher Person aus dem Filmgeschäft würdest du gerne mal ein Bier trinken gehen?

Werner Herzog.

 

Was war der erste Film, den du im Kino gesehen hast?

VIRASAT (1997) (Erbe auf Deutsch) – ein Film auf Hindi. Meine Eltern haben mich vielleicht davor schon ein paarmal ins Kino mitgenommen, aber das ist der erste Kinobesuch, an den ich mich erinnern kann.

 

Mehr...

ANNUAL DAY

Filmschule: Satyajit Ray Film & Television Institute