News

Dienstag, 13.11.2018

Meet the Filmmakers: DEATH IS SO PERMANENT

Interview mit Regisseur Moritz S. Binder

Meet the Filmmakers: DEATH IS SO PERMANENT

Regisseur Moritz S. Binder

 

Beschreibe deinen Film DEATH IS SO PERMANENT in einem Satz.

Der Film in einem Satz…eigentlich müsste ich einen Satz darüber schreiben, wie ich versuche den Film in einem Satz zu beschreiben…oder noch besser: Ich schreibe in einem Satz, wie ich daran scheitere einen Satz zu formulieren, der beschreibt wie ich versuche meinen Film in einem Satz zusammenzufassen…oder…

Was war der erste Film, der dich tief beeindruckt hat?

"The Good, the Bad and the Ugly". Sonntag Nachmittag. Ich dachte damals als Kind, dass dieser Film niemals enden wird und hab insgeheim gehofft, dass ich mein restliches Leben damit verbringen werde, diesen Film zu gucken.


 Szene aus DEATH IS SO PERMANENT


Eine neue TV Serie über das Filmstudium braucht einen Titel – welchen würdest du wählen?

"Rebel Without a Graduation"

Wenn dein Film ein Tier wäre – welches?

Die Feuerwalze ist ein Meerestier, das aus tausenden Einzeltieren besteht. Sie leben zusammen in einer Kolonie, die mit einem flureszierenden Mantel überzogen ist. Die Feuerwalze gehört zu den Verursachern des Meeresleuchtens.

Wenn du kein Filmemacher wärst, was wärst du dann?

Angestellt und nebenbei Hobby-Filmemacher


Making-of: DEATH IS SO PERMANENT


Bist du zum ersten Mal in München? Was erwartest du von der Stadt und vom Festival?

Hier geboren und es nie weggeschafft

 

More...