News

Montag, 14.11.2016

Meet the Filmmakers: WOOF!

Interview mit Regisseurin Nina Buxton

Meet the Filmmakers: WOOF!

Regisseurin Nina Buxton

 

Beschreibe deinen Film WOOF! in einem Satz.

Ein erdniedrigendes sexuelles Erlebnis verleitet ein 16-jähriges Mädchen dazu, eine ungewöhnliche Revolution anzuzetteln.

Wenn dein Film ein Tier wäre – welches?

Ein Killerwal, der versucht aus Seaworld auszubrechen.

Mit welcher Person aus dem Filmgeschäft würdest du gerne mal ein Bier trinken gehen?

Jill Soloway. Wegen ihr habe ich mich getraut, den Film zu machen.

Was war der erste Film, den du im Kino gesehen hast?

"Anastasia". Ich hatte aber zu viel Angst vor Rasputin um das Kinoerlebnis wirklich genießen zu können.

 Szene aus WOOF!

Welcher Film hat keinen Oscar gewonnen, in deinen Augen aber einen verdient?

"Mustang" von Deniz Gamze Ergüven.

Bist du zum ersten Mal in München? Was erwartest du von der Stadt und vom Festival?

Ich bin das erste Mal alleine in München. Ich erwarte Inspiration und Treffen mit sehr talentierten Filmemachern.

 

 Behind the Scenes bei WOOF!

 

More...