News

Mittwoch, 16.11.2016

Meet the Filmmakers: PASSENGER

Interview mit den Regisseuren

Meet the Filmmakers: PASSENGER

Regisseursteam: Stephan Kämpf, Andreas Kessler, Daniela Schramm-Moura  

 

Beschreibe deinen Film PASSENGER in einem Satz.

Blabla car im Wohnzimmer.

Wenn dein Film ein Tier wäre – welches?

Stephan: Eine Schlange, die sich selbst auffrisst.

Andreas: Nashorn

Daniela: Chamäleon

Mit welcher Person aus dem Filmgeschäft würdest du gerne mal ein Bier trinken gehen?

Stephan: Hans Weingartner (The Edukators)

Andreas: Werner Herzog mit Klaus Kinski

Daniela: Eliot Rausch und Billy Wilder

Was war der erste Film, den du im Kino gesehen hast?

Stephan: "Titanic"

Andreas: "Ein Schweinchen namens Babe"

Daniela: Ich habe ein Kurzzeitgedächtnis, aber vermutlich irgendein Disney Film.

 Szene aus PASSENGER

 
Welcher Film hat keinen Oscar gewonnen, in deinen Augen aber einen verdient?

Stephan: "Rust and Bones"

Andreas: Zu viele. Aber ganz sicher: "Capote"

Daniela: "Winter on Fire: Ukraine's Fight for Freedom"

Wenn du kein Filmemacher wärst, was wärst du dann?

Stephan: Krankenpfleger

Andreas: Dirigent

Daniela: Globetrotter - Ich geb mein ganzes Geld für Reisen aus ;)

Was glauben deine Großeltern, was dein Job ist?

Stephan: Sie leben nicht mehr, aber ich bin sicher, sie würden alle meine Filme auf Videokassette aufnehmen.

Andreas: Ich glaube, sie wissen was ich mache, da ich es ihnen schon oft erzählt habe, aber ich glaube, sie können sich nicht recht vorstellen, wie man damit Geld verdient.

Daniela: Ich habe versucht zu erklären, was ein Editor macht. Aber meine Großeltern denken, alles wird so gefilmt, wie es letztlich im TV zu sehen ist. In Ihren Augen bin ich also offensichtlich arbeitslos.

Bist du zum ersten Mal in München? Was erwartest du von der Stadt und vom Festival?

Stephan: Ich war schon oft in München, um meinen Paten zu besuchen. Das wird jedoch mein erstes Festival in München sein.

Andreas: Ich wurde in München geboren. Bestimmt gibt es viel Weißwurst und Helles - zumindest war das beim Filmfestival in Landshut so.

Daniela: Ich war schon oft für Konzerte oder Geburtstagsfeiern in München - und bislang hat sich die Stadt immer von ihrer besten Seite gezeigt.

 

More...

  • Dieser Film läuft in Program 4
  • Filmschule: FABW, Filmakademie Baden-Württemberg, Ludwigsburg
  • Trailer