News

Donnerstag, 17.11.2016

Meet the Filmmakers: DIGITAL IMMIGRANTS

Interview mit den Regisseuren

Meet the Filmmakers: DIGITAL IMMIGRANTS

Regisseursduo: Dennis Stauffer & Norbert Kottmann

 

Beschreibe deinen Film DIGITAL IMMIGRANTS in einem Satz.

Dennis: Eine Gruppe Senioren sucht den Anschluss ins digitale Zeitalter.

Norbert: Der Computer bringt nach 1984 auch in der Gegenwart die Menschen immer noch zur Verzweiflung.

Wenn dein Film ein Tier wäre – welches?

Dennis: Ein weiser Elefant, der nicht weiss wo er ist.

Norbert: Eine Katze - wie der Computer sehr eigenwillig und unmöglich zu dressieren.

Mit welcher Person aus dem Filmgeschäft würdest du gerne mal ein Bier trinken gehen?

Dennis: Mit Ulrich Seidl, aber nicht im Keller.

Norbert: Mit den Maysles Brüder, wenn ich noch könnte. Mich fasziniert das Direct Cinema.

Was war der erste Film, den du im Kino gesehen hast?

Dennis: Meine erste Erinnerung ans Kino ist "Der König der Löwen".

Norbert: Das war wohl so ein schlechter Film das ich mich nicht mehr erinnern kann.

 Szene aus DIGITAL IMMIGRANTS

 
Welcher Film hat keinen Oscar gewonnen, in deinen Augen aber einen verdient?

Dennis: Ich würde mich freuen, wenn endlich einmal ein Dokumentarfilm für den besten Film nominiert wird und gewinnt.

Wenn du kein Filmemacher wärst, was wärst du dann?

Dennis: Dann wäre ich wohl immer noch irgendwo in einem Büro eingesperrt.

Norbert: Immer noch ein Sklave des Computers.

Bist du zum ersten Mal in München? Was erwartest du von der Stadt und vom Festival?

Dennis: Ich habe es tatsächlich noch nie geschafft nach München zu reisen. Ich freue mich, die Stadt und die anderen Filmemacher kennenzulernen.

 

More...