News

Mittwoch, 26.10.2016

Neue Awards 2016

Zusätzliche Gewinnchancen für Studenten

Neue Awards 2016

Jurymitglied Thure Lindhardt bei der Verkündung der Gewinner 2015

 

Aller guten Dinge sind drei – und so gibt ab diesem Jahr beim FILMSCHOOLFEST MUNICH gleich drei neue Awards abzuräumen. Diese sind:

zweiB Award

zweiB - das Münchner Unternehmen für digitale Kinotechnik, Veranstaltungstechnik und Medienproduktion – sponsert ab 2016 einen Award für die beste Animation aus dem internationalen Wettbewerb. Der Preisträger erhält 1.000 Euro sowie ein professionelles DCP-Mastering im Wert von weiteren etwa 1.500 Euro. zweiB ist schon seit mehreren Jahren Technikpartner des FILMFEST MÜNCHEN, realisiert die digitale Projektion zahlreicher Filmpräsentationen im Rahmen des Festivals und betreut im Vorfeld das DCP Mastering. zweiB-Geschäftsführer Tammo Buhren: "Als Stifter des Awards beim Filmschoolfest möchte die zweiB GmbH die beeindruckenden kreativen Leistungen im Animationsbereich würdigen und junge Filmemacher auf Ihrem Weg unterstützen."

Female Filmmakers Award

Alle zwei Jahre im Wechsel mit dem Prix Interculturel wird künftig der Female Filmmakers Award verliehen. Dotiert ist dieser mit 1.500 Euro.

Publikumspreis

2016 darf erstmals das Publikum mit entscheiden und per Online-Vote seinen Lieblingsfilm küren. Der Gewinner des Awards erhält 1.500 Euro, gesponsert vom Freundeskreis FILMFEST MÜNCHEN. Das Voting wird auf der Website des FILMSCHOOLFEST MUNICH möglich sein – mehr Infos, wie genau abgestimmt werden kann also bald an dieser Stelle.