News

Montag, 29.09.2014

Wer die Wahl hat ...

Die Vorauswahl-Jury 2014

Rossella Rinaldi, Greg de Cuir und Nil Varol

Stolze 254 Kurzfilme von Filmstudenten aus aller Welt sind in diesem Jahr beim Filmschoolfest eingereicht worden. Insgesamt über 60 Stunden Material von 83 Filmschulen aus 32 Ländern. Welche der Einreichungen es tatsächlich im November auf die große Leinwand schaffen, entscheidet eine Jury aus Experten der Filmbranche.

Auch dieses Jahr hat die Jury wieder viel Zeit und Mühe investiert um aus der riesigen Menge an Material die interessantesten Filme auszuwählen. Grund genug, die drei Jurymitglieder vorzustellen.

Rossella Rinaldi hat Filmgeschichte und -kritik an der La Sapienza University in Rom studiert. Nachdem sie einige Jahre erfolgreich für Cinecittà Holding Classic Film Archive gearbeitet hat, ist sie seit 2007 für Filmitalia tätig. Dort promotet sie italienische Filme im Ausland. Nebenher arbeitet sie als Journalistin und Filmkritikerin für Zabriskie Point und die Cinecittà News.

Greg de Cuir hat einen Abschluss von der School of Cinematic Arts der University of Southern California und einen Doktortitel von der Faculty of Dramatic Arts der University of Arts Belgrade. Er arbeitet als Programmer für das Alternative Film/Video Festival in Belgrad und war in der Vergangenheit unter anderem schon als Programmer für ICA Artists Film Biennial in London, goEast in Wiesbaden und das Los Angeles Filmforum tätig. Nebenher hat de Cuir bereits in Cineaste, Jump Cut, KinoKultura, Festivalists und weiteren Zeitschriften publiziert.

Nil Varol hat in München und Venedig Theaterwissenschaften, Film und Psychologie studiert und arbeitet heute - nach Stationen bei verschiedenen Radiosendern und beim ZDF - als Redakteurin beim 3sat Magazin Kulturzeit.