VCA (Australien)

Victorian College of the Arts

Die Filmschule am VCA wurde 1966 gegründet und ist Australiens erste Filmschule. Als eine von fünf Schulen am VCA bietet sie einen dreijährigen BA-Studiengang, einen zweijährigen Magisterstudiengang und einen einjährigen Doktoranden­­studiengang in Film und Fernsehen (Spielfilm, Animation, Doku­­mentarfilm, Visuelle Effekte) an. Darüber hinaus können zahlreiche freie Kurse besucht werden. Die VCA-Filmhochschule ist bestrebt, ihre Studenten so professionell auszubilden, dass sie Filme von hoher künstlerischer und technischer Qualität realisieren können. Den Studenten wird ein umfassendes Verständnis der Mechanismen der Filmindustrie und der Entwicklungsgeschichte des Weltkinos vermittelt.

Mehr Infos