GSF (Polen)

Gdynia Film School

Die Gdynia Film School wurde im Januar 2010 gegründet. Die Gründung geht auf eine Idee zurück, die Bürgermeister Wojciech Szczurek, Leszek Kopeć, der Leiter des Polnischen Filmfestivals in Gdynia, Robert Gliński, Rektor der National Film School in Łódź und Jerzy Rados, Veranstalter der Pommerschen Film-Workshops, hatten. Am 1. Oktober 2010 nahmen die ersten Studenten ihren zweijährigen Kurs im Fach Regie an der ersten Filmschule im Norden Polens auf. Ein Semester besteht aus bis zu 700 Stunden theoretischem und praktischem Unterricht. Auf Basis von grundlegenden Vorlesungen beginnen die angehenden Regisseurinnen und Regisseure schnell mit ersten Übungen und der Inszenierung erster eigener Szenen. Kleine Klassen erlauben eine direkten und intensiven Austausch mit den Lehrkräften. Jeder Student an der Gdynia Film School wird im Laufe seines Studiums zwei Kurzfilme drehen: einen Spiel- und einen Dokumentarfilm.

Mehr Infos