ECAL (Schweiz)

Ecole Cantonale d'Art de Lausanne

Eine eigene cinematographische Vision entwickeln, den Prozess des Filmemachens und verschiedenen Produktionsschritte begreifen, damit die Absolventen reibungslos in professionellen Kreise aufgenommen werden können - das sind die Hauptziele der Filmausbildung an der ECAL. Dieser Masterkurs, der einmalig in Europa ist, richtet sich an Studenten mit einem Bachelor-Abschluss, oder mit vergleichbarer Erfahrung, die ihr Wissen in folgenden Bereichen erweitern wollen: Regie, Drehbuch, Schnitt, Ton oder Produktion. Renommierte Dozenten geben Kurse und Workshops in jedem dieser Bereiche. Der Student entwickelt während der gesamten Zeit ein eigenes persönliches Filmprojekt. Für den Master ist er in der Produktion (Regie, Drehbuch, Schnitt, Ton oder Produktion) eines kurzen, mittellangen oder langen Film involviert, dessen Genre (Spielfilm, Dokumentarfilm, Fernsehserie, Arthouse, Transmedia) vorgegeben wurde. Einige der Filme wurden bereits auf renommierten Festivals oder im Fernsehen gezeigt.

Mehr Infos