Cooperation Docuvillage
Film - Specials & Events Filmfest 2015

Cooperation Docuvillage

Info

Reihe: Specials & Events
18+

Logline

Cooperation Docuvillage

Der Eintritt ist frei. Bitte sichern Sie sich rechtzeitig Ihre Tickets – direkt hier im WebShop oder an unserer Festival-Kasse.


Kurzfilme  


Was haben eine Gruppe Pferde, ein junger Koch, ein intensives Theaterstück und ein Mann auf einem Dach gemeinsam? Sie sind alle Teil einer neuen Filmzusammenstellung namens „North Lens“ des docuvillage Multicultural Center.


Die sechs Kurzdokumentationen wurden im Zuge eines intensiven Workshops in der Altstadt von Acre (Israel) von israelischen und deutschen Studenten gedreht. Sie repräsentieren die kulturelle Vielfalt und Komplexität der arabisch-jüdischen Koexistenz.


Kurzdokumentationen:



  • WINDS (Regie: Omer Radak)

  • TO GALLOP WITHIN WALLS (Regie: Amir Cohn)

  • A LEGITIMATE TERRORIST IN ACRE (Regie: Michal Elbee)

  • MIRROR, MIRROR (Regie: Gisela Carbajal Rodríguez (HFF))

  • NZAR KHOURY (Regie: Ron Azulay)

  • LOCAL FISH (Regie: Ori Szternfeld)


Masterclass


Anschließend Masterclass zum Thema "Grenzen zwischen Fiktion und Dokumentation" bei Prof. Ram Loevy


Prof. Ram Loevy ist ein mehrfach ausgezeichneter israelischer Fernsehregisseur und Drehbuchautor - u.a. erhielt er 1993 den "Israel Prize" for Communication and Television für sein Lebenswerk. Er ist verantwortlich für einige der bekanntesten und subversivsten TV Filme und Dokumentationen, die den Status Quo in Punkten wie Klassenkampf, Folter und dem israelisch-palästinensischen Konflikt hinterfragen. Zu seinen Werken zählen: Bread (1986), May I Hug You (2004), The Games They Play (2009), Lets assume, for a moment, that god exists (2013). Loevy ist Mentor bei docuvillage und emeritierter Professor an der Universität Tel Aviv.