FIRST LAST SUMMER
Film - Programm 2 Filmfest 2021

FIRST LAST SUMMER

Regie von Nastazja Gonera

Info

Regie: Nastazja Gonera
Reihe: Programm 2
Land: Polen
Jahr: 2020
OT: PIERWSZE LATO KONCA SWIATA
Sprache: polnisch
Fassung: Original mit englischen Untertiteln
Cast: Daniel Namiotko, Edyta Torhan, Juliusz Chrząstowski, Pola Nowakowska, Alex Freiheit
18+

Außerdem in diesem Programm

Logline

Dieser Film wird als Bestandteil von Programm 2 gezeigt.

Die Welt am Rande der Apokalypse. Auf einer geheimen Militärbasis an der polnischen Küste führen Wissenschaftler seltsame Experimente durch: Regelmäßig werden Kriminelle antransportiert und in Tiere verwandelt – Tiere, die vom Aussterben bedroht sind. Janek hilft seiner Mutter, die als Tierärztin entscheidet, wann die Tiere in die Wildnis freigelassen werden können, um einen Neustart der jeweiligen Spezies zu gewährleisten. Als Janek sich von einer Gefangenen, einer jungen Frau namens „U“, angezogen fühlt, beschließt er, sie in diesem Sommer, der der letzte sein könnte, zu befreien…



  • Laufzeit: 25 Min.

Kalender ansehen

Meet the director

FIRST LAST SUMMER

Nastazja Gonera

Nastazja Gonera, geboren 1990 in Wrocław, studierte Drehbuch und Regie an der Polish National Film, Television and Theatre School in Łódź. Sie hat die Skripts für mehrere Kurzfilme, Musikvideos und Dokumentationen verfasst, war Finalistin beim „Teren TR Organizers“-Wettbewerb des Rozmaitości Theaters in Warschau und hat als jüngste Teilnehmerin des International Digital Play Festivals eine szenische Lesung inszeniert. Derzeit arbeitet sie an ihrem ersten abendfüllenden Spielfilm.

Credits

Drehbuch: Nastazja Gonera
Kamera: Tomasz Gajewski
Schnitt: Nikodem Chabior, Alan Zejer
Musik: Wojciech Urbański, Michał Bąk
Kostüme: Zuzanna Markiewicz
Ton: Błażej Kanclerz, Wiesław Nowak
Produzent*in: Agata Golańska
Produktion (Firma): The Polish National Film, Television and Theatre School in Łódź