WITH ALL THE WILL IN THE WORLD
Film - Program 2 Filmfest 2018

WITH ALL THE WILL IN THE WORLD

Regie von Daniel Appleby

Info

Regie: Daniel Appleby
Reihe: Program 2
Land: Vereinigtes Königreich
Jahr: 2018
Sprache: englisch
Fassung: Originalfassung
18+

Außerdem in diesem Programm

Logline

WITH ALL THE WILL IN THE WORLD

1988 schließt die letzte Werft in Sunderland, womit eine 600-jährige Tradition in England zu Ende geht. Dreißig Jahre später wird an derselben Stelle eine 133 Millionen Pfund schwere Brücke gebaut. Eine Reflexion über Geschichte und Hoffnung, wie sie von den Schiffbauern selbst erzählt wird.



  • Laufzeit: 12 Min.

  • Filmschule: UCA, University for the Creative Arts

Kalender ansehen

Meet the director

WITH ALL THE WILL IN THE WORLD

Daniel Appleby

Daniel Appleby ist ein Dokumentarfilmer aus Sunderland, Tyne and Wear. Sein jüngster Film, WITH ALL THE WILL IN THE WORLD, schaffte es in die offizielle Auswahl für Aesthetica, ISFVF der Beijing Film Academy und Filmschoolfest München. Derzeit entwickelt er einen Dokumentarfilm über Armut und Kindheit in der Hardcore-Techno-Szene des englischen Nordostens.

Credits

Drehbuch: Daniel Appleby,Thomas Wesley
Kamera: Dylan Smart
Schnitt: Thomas Wesley
Ton: Doug E. Bishop
Produzent*in: Tomas Fernandes