MODICA

Altersfreigabe

Modica ist ein Ort auf Sizilien, in dem dieser Videoclip zum Song von Luca Vasta gedreht wurde. Der Film ist eine visuelle Assoziationskette zwischen romantischer Nostalgie und emotionaler Unterkühlung. Eine mystische Schönheit, sizilianische Locals und ein surfender Jesus.



  • Laufzeit: 4 Min.

  • Filmschule: HFFM, University of Television and Film Munich

Außerdem in diesem Programm:
A LIFE IN 8BIT
CLOSE
HERR UND FRAU MÜLLER
I LOVE MY HAIRLEGS
REGRETTING MOTHERHOOD

tags: Experimentalfilm, Musik

Darsteller: Luca Vasta

Credits

Kamera: Karl Kürten

Musik: Luca Vasta

Produzent: Embassy of Dreams

Regie: Oliver Mohr

Biografie

Oliver Mohr wurde 1989 in Fürth geboren. Er wuchs in den USA und im Rheinland auf, bis er schließlich zum Wahl-Berliner wurde. Seine ersten Schritte beim Film begann er schon mit 12, gewann erste Preise mit 16 und absolvierte Praktika beim TV und Theater. Von 2010 bis 2016 studierte er an der Hochschule für Fernsehen und Film in München Spielfilmregie, zwei Jahre davon in der Masterclass für Werbung. Mit seinem Spec Spot für Drive Now war er beim First Steps Award, mit seinem ersten Spot „draussen“ gewann er Gold beim Spotlight 2017. Neben dem Inszenieren arbeitet er als Schauspieldozent, betreibt eine Galerie in Berlin und probiert soziokulturelle Formate mit seinem Kollektiv in München aus.

Vorstellungen

Samstag, 25.11.2017, 11:00 Uhr (76 Min.)
Filmmuseum