ESCAC (Spanien)

Escola Superior de Cinema i Audiovisuals de Catalunya

Das Studium an der ESCAC soll zukünftige Profis im audiovisuellen Bereich, sowohl Kino wie Fernsehen, ausbilden. Ausgebildet werden Regisseure, Szenographen, Kameramänner, Dokumentarfilmer, Drehbuchautoren, Cutter, Produzenten (auch für visuelle Effekte) und Sounddesigner. Besonderen Wert wird bei der Ausbildung auf praxisnahe Klassen und Teamarbeit gelegt. Ziel ist es, technisches Wissen in der Produktion von Bildern und Sound zu vermitteln, die audiovisuelle Sprache beizubringen, vom Schreiben des Drehbuchs bis zum Final Cut sowie die damit verbundenen industriellen Prozesse. Zu den Absolventen gehören Bernat Vilaplana, Eduard Grau, J.A. Bayona und Óscar Faura.

Mehr Infos