AFTRS (Australien)

Australian Film, Television and Radio School

Die Australian Film, Television and Radio School unterging im Laufe ihrer Geschichte zahlreiche Metamorphosen. 1973 nahm die damalige Film and Television School (FTS) die ersten Studenten im Rahmen einer „Übergangsausbildung“ auf, darunter Gillian Armstrong und Philip Noyce. 1976 wurde die mittlerweile so benannte Australian Film Television School (AFTS) als Vollmitglied in den internationalen Verband der Filmhochschulen CILECT aufgenommen. 1986 fand die bislang letzte Umbenennung in Australian Film, Television and Radio School (AFTRS) statt, und es wurde der Grundstein für ein neues Gebäude in North Ryde in Sydney gelegt. 2008 zog die Hochschule an ihren jetzigen Standort in den Moore Park neben die Fox Studios.

Die AFTRS bietet eine Reihe von Studiengängen auf Bachelor-Niveau an, darunter den BA Screen-Production sowie berufsbegleitenden Ausbildungen in unterschiedlichen Fachrichtungen. Zu den weiterführenden Studiengängen gehören der MA Screen, der in 11 Fächern angeboten wird, der MA Screen – Business & Leadership und das Diplom im Fach Radio.

Zu den Absolventen der AFTRS gehören Jane Campion, Alex Proyas, Andrew Lesnie und Pip Karmel.

Mehr Infos