JSFS (Israel)

Sam Spiegel Film and Television School

Die Sam Spiegel Film and Television School – Jerusalem wurde 1989 vom israelischen Unterrichtsministerium und der Jerusalem Foundation gegründet. Sie gewann den Preis für die beste Filmschule der Welt insgesamt 16 mal. Der Schule wurden in 51 Ländern auf internationalen Festivals wie MOMA (1996) oder der Berlinale (2004) 175 Retrospektiven und Tributes gewidmet. Jedes Jahr vertreten die Studentenfilme Israel auf mehr als 150 internationalen Festivals und haben bisher 391 Preise und Auszeichnungen gewonnen. Viele der Absolventen wurden Top-Regisseure, Drehbuchautoren und Produzenten und haben führende Rollen in der israelischen Medienlandschaft gespielt. Mehr als 70 Prozent der Absolventen haben eine Beschäftigung in der Medienindustrie gefunden. 2011 wurde die JSFS weltweit zur ersten Schule, die ein internationales Filmlabor gründete: Jedes Jahr kommen zwölf der besten Filmstudenten weltweit, die an ihrem ersten oder zweiten abendfüllenden Film arbeiten, nach Jerusalem. Nachdem sie sieben Monate intensiv mit Top-Dramaturgen an ihren Drehbüchern gearbeitet haben, treten sie in einen Wettbewerb um Förderpreise in insgesamter Höhe von $ 100000 ein und machen Jerusalem so zu einem internationalen Zentrum für Themen und Produktion.

Mehr Infos